Achillessehnenschmerz

veröffentlicht um 07.03.2011, 00:00 von Carsten Lübke
Viele Menschen leiden unter Achillessehnenschmerzen. Die Behandlungsempfehlungen gehen von Salbenverbänden über Schmerzmittel, ruhigstellen und kühlen bis zu Cortisoninjektionen. Leider oft nur mit kurz anhaltendem oder keinem Erfolg.

Das Erste, was man sich ansehen muss, ist die Statik der Füße beim Stehen und Gehen. Häufig sind Knick- oder Plattfüße Ursache für eine Überreizung bei Belastung. Solche Fußfehlstellungen kann man gut mit entsprechenden Einlagen ausgleichen. Aber auch andere Fehlstatiken z.B. der Hüftgelenke, des Beckens, der Wirbelsäule bis hoch zum Kiefer können die Ursache sein. Die anderen Fehlstellungen bedürfen der Kenntnisse aus Chiropraktik, Osteopathie oder ähnlichen Therapiemethoden.

Gibt es hier keine deutlichen Anhaltspunkte, liegt die Ursache im Stoffwechsel. In der Chinesischen Medizin sind die Sehnen und der Muskeltonus der Leber zugeordnet. Unser großes Stoffwechselorgan die Leber ist auch das Organ der
Harmonie. Stress, Ärger und permanenter Druck im Job oder Zuhause stören die Leberfunktion. Außerdem machen sie sauer, genauso wie eine schlechte Ernährung mit zu viel Fleisch, Zucker, Alkohol und Rauchen.
Ich bin der Meinung, dass durch den Festigkeitsverlust der Sehne infolge der Gewebsübersäuerung, die Fasern schon bei leichter Belastung reißen können und zu kleinen Entzündungen führen. Die Schäden werden immer größer und
der Körper versucht mit Vernarbung und Kalkeinlagerung die Verletzungen wieder zu reparieren.

Die Therapie besteht bei mir deshalb aus einer:

  • Optimierung der Statik,
  • Dehnung der Wadenmuskulatur
  • Verbesserung des Leberstoffwechsels (mit Kräutermischungen o. Akupunktur)
  • Entsäuerung des Gewebes
  • Entzündungsreduzierung (mit z.B. Enzymen oder Schlangengift-Salben)
  • Meditaping zur Sehnenentlastung
  • Selbstheilung anstoßen durch eine spezielle Reizstrombehandlung
    (z.B. Scenartherapie wirkt hier schmerzlindernd, entzündungshemmend und optimiert den Hautwiederstand für eine schnelle Selbstheilung)

Diese Behandlungskombination ist bei den meisten Patienten mit Achillessehnenschmerzen sehr erfolgreich. Die Verminderung der Sehnenschwellungen brauchen jedoch länger oder verschwinden oft gar nicht mehr vollständig. Deshalb sollte bei Achillessehnenreizungen eine baldige und intensive Behandlung eingeleitet werden.
Comments