Rücken- und Gelenkschmerzen

veröffentlicht um 17.10.2010, 23:49 von Carsten Lübke   [ aktualisiert: 18.10.2010, 02:24 ]
Viele Menschen leiden heute an chronischen oder akuten Rücken- und Gelenkschmerzen. Bei der Behandlung ist, wie bei jeder Erkrankung, das Wichtigste die genaue Anamnese. Dadurch kann man die Eine oder Andere Ursache schon im Vorwege ausschließen. Dann sollte eine gründliche Untersuchung folgen, die sich nicht nur auf das Schmerzareal beschränkt. Die meisten Schmerzzustände haben ihre Ursache eben nicht am Schmerzort. Oft sind Rücken- oder Gelenkschmerzen die Ursache von entfernteren Fehlstellungen z.B. der Füße, des Iliosacralgelenkes (ISG) oder einer
Halswirbelfehlstellung. Das ist häufig der Grund, wenn Behandlungen keine anhaltende Wirkung zeigen und die Beschwerden immer wiederkehren.

Immer wiederkehrende Nackenschmerzen sind z. B. oft Ursache von Beckenschiefstellungen oder Schulterschmerzen können ihre Ursache in Verspannungen der Brust und Halsmuskulatur sowie Halswirbelblockierungen haben. Auch die meisten Beinlängenunterschiede lassen sich auf Beckenschiefstände verschiedener Ursache zurückführen.
Comments